Unsere
Kontaktdaten

E-Mail
kontakt@frauenberatung-nuernberg.de

Telefon
0911 28 44 00

Unsere
Telefonzeiten

Montag:
10-13 Uhr

Dienstag:
16-18 Uhr

Mittwoch:
10-13 Uhr

Donnerstag:
10-13 Uhr

Freitag:
10-13 Uhr

Other Languages

Beratung kann helfen. ­Wir sind an Ihrer Seite

Das Team der Fachberatungsstelle Frauennotruf Nürnberg unterstützt Frauen und Mädchen, die von Gewalt betroffen sind oder waren.

Die Beratung ist kostenlos.

Sie müssen Ihren Namen nicht nennen.

Jede Frau und jedes Mädchen ist in der Beratungsstelle willkommen.

Wir beraten auch Angehörige, Freundinnen, Freunde und Fachkräfte.

Bei Bedarf beraten wir mit Dolmetscherin in Ihrer Sprache oder in DGS.

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Nachricht um einen Termin zu bekommen.

Wenn Sie sich für eine Anzeige entscheiden, begleiten wir Sie zu Polizei und zu Gericht.

Wir können Ihnen helfen, eine Anwältin, Therapeutin oder Ärztin zu finden.

In unserem Team arbeiten Fachfrauen.

Wir haben viel Erfahrung in der Beratungsarbeit.

Wir beraten. Sie entscheiden!

Wie beraten wir?

Ein Leben ohne Gewalt ist ein Menschenrecht!

Gewalt erleben zu müssen hinterlässt Spuren an Körper und Seele.

Unser Ziel in der Beratung: die seelischen Schmerzen erträglicher machen, die Folgen der Gewalt bewältigen lernen.

Ihre Wünsche und Anliegen und Ihre Sicherheit stehen im Mittelpunkt.

Wir unterstützen Ihre Stärken und Fähigkeiten.

Im Beratungsgespräch geschieht nichts ohne Ihre Zustimmung.

Es gibt keine Zusammenarbeit mit Tätern. Nur mit Ihrer Zustimmung und in Zusammenarbeit mit Respekt!

Wen beraten wir?

Wir beraten Sie, wenn Sie Gewalt erlebt haben.

Oder immer noch erleben.

Gewalt kann ganz verschieden sein.

Jemand verletzt Sie.

Jemand bedroht Sie oder macht Ihnen Angst.

Jemand zwingt Sie zum Sex.

Sie werden in ihrer Beziehung geschlagen und gedemütigt.

Das alles sind Beispiele. Sie können sich mit Ihren Fragen und Erfahrungen an uns wenden.

Auch wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Gewalt erleben sind Sie richtig bei uns.

Sie haben ein Recht auf ein Leben ohne Gewalt. Machen Sie den ersten Schritt!

Einen Termin vereinbaren

Sie können einen Termin am Telefon vereinbaren.

Sie können uns anrufen: 0911 28 44 00

Sie erreichen uns Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 10 Uhr bis 13 Uhr.

Sie erreichen uns Dienstag von 16 Uhr bis 18 Uhr.

Sie können uns eine Mail schreiben: kontakt@frauenberatung-nuernberg.de

Sie können uns anonym in der Onlineberatung schreiben: https://frauenberatung-nuernberg.assisto.online/

Was kann ich tun?

Was kann nach einem sexuellen Übergriff helfen, wie kommt man mit der Erfahrung klar?
Unser kurzer Film soll Ideen und Anregungen geben.

Informationen für gehörlose und hörbehinderte Frauen und Mädchen

Beratung kann helfen. Wir sind an Ihrer Seite.

Wie wir beraten

Wen wir beraten

Gewalt gegen gehörlose und hörbehinderte Frauen und Mädchen

Informationen für blinde undsehbehinderte Frauen

Audio Dateien (MP3)

Die Sicherheitstipps wurden erstellt

  • vom bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe,
  • dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) und
  • dem Hessischen Koordinationsbüro für behinderte Frauen.

Kontakt:

  • bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe
    info@bv-bff.de
    zugangfueralle@bv-bff.de
    Tel.: 030 32299500
     
  • DBSV: Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband
    Frauenbeauftragte Helga Neumann
    h.neumann@dbsv.org
    Tel.: 04139 6148 1
     
  • Hessisches Koordinationsbüro für behinderte Frauen;
    Hessisches Netzwerk für behinderte Frauen
    hkbf@fab-kassel.de
    Tel.: 0561 7288522

Helfen Sie uns helfen – spenden Sie einmal oder regelmäßig

Unsere Arbeit ist ohne finanzielle Unterstützung nicht denkbar.

Kontodaten
Frauennotruf Nürnberg e.V.
IBAN: DE07 7605 0101 0001 1038 65
BIC: SSKNDE 77 XXX